» mirahome RSS Feed

Kooperation NDU & Miraplast: Designwettbewerb "Frischhalten mit Funktion" Di, 25. November 2014 mirahome miraplast

Miraplast ist ein traditionsreiches Familienunternehmen mit Sitz in Würmla im Tullnerfeld, das unter den Marken MiraTech und MiraHome hochwertige Spritzgießteile produziert und international vertreibt. Während sich die Marke MiraTech mit der Entwicklung von Kunststoff-Spritzgießteilen, dem Bau von Spritzgießwerkzeugen und deren Serienproduktion beschäftigt, steht MiraHome für Küchen- und Haushaltsprodukte aus Kunststoff österreichischer Qualität, zu einem hervorragenden Preis-/Leistungsverhältnis und in einer enormen Vielfalt: So befinden sich derzeit über 300 verschiedene MiraHome-Produkte im ausgewählten nationalen und internationalen Lebensmittel- und Möbelhandel.

Auf der Suche nach innovativen Ideen für den Bereich MiraHome trat Markus Brunnthaler, Geschäftsführer und Eigentümer von Miraplast, mit der New Design University (NDU) in Kontakt. Unter dem Motto „Frischhalten mit Funktion“ sollten innovative Konzepte zur Neuinterpretation der klassischen Frischhaltebox aus Kunststoff entwickelt werden. Da sich diese Aufgabenstellung punktgenau in das Curriculum des Bachelorstudiengangs „Design, Handwerk und materielle Kultur“ und dessen Materialschwerpunkt „Kunststoff“ im Wintersemester 2014/15 fügte, wurden die Studierenden dieses Studienzweiges in Form eines Kurzprojektes mit der Aufgabenstellung betraut.

Nach einer Exkursion in das Unternehmen und einem zweitägigen Workshop mit Gastdesigner Robert Rüf und Studiengangsleiter Stefan Moritsch wurde ein interner Wettbewerb zum Thema „Frischhalten mit Funktion“ ausgelobt. Dabei entstand eine Reihe beachtenswerter Entwurfskonzepte, von denen nun zwei in die Produktentwicklung von MiraHome übernommen werden. „Wir sind dermaßen beeindruckt, von den im wahrsten Sinne des Wortes frischen Ideen der NDU Studierenden, dass wir eine Auswahl von diesen auf der Weltleitmesse für Konsumgüter, der Ambiente in Frankfurt im Februar 2015 dem internationalen Fachpublikum vorstellen werden. Außerdem möchten wir die Kooperation mit der NDU fortsetzen und auf längerfristige, strategische Beine stellen,“ so das Résumée von Markus Brunnthaler.

Presseempfang zu 50 Jahre Miraplast Mi, 02. Juli 2014 mirahome miratech miraplast

Niederösterreichs Kunststoffspezialist Miraplast wird 50 und feiert mit Geschäftspartnern

Das Familienunternehmen baut auf seine Business-Standbeinen MiraTech sowie MiraHome und forciert den Export

Die Unternehmens-Mission des Kunststoffspezialisten ist über die Jahrzehnte hinweg die Erfolgskonstante geblieben. Geschäftsführer und Eigentümer Ing. Mag. Markus Brunnthaler: „Wir wollen das Leben einfach leichter machen – für die Konsumenten mit genial einfachen Produkten und für unsere Kunden mit exzellentem Service.“ Das niederösterreichische Familienunternehmen mit Sitz in Würmla feierte heute sein 50-jähriges Bestandsjubiläum mit einem Festempfang. Als Gratulanten bei diesem VIP-Event für Geschäftspartner stellten sich unter anderem Niederösterreichs Wirtschafts-Landesrätin Dr. Petra Bohuslav und Niederösterreichs Wirtschaftskammer-Präsidentin BR KR Sonja Zwazl ein.

New Business Interview mit GF Markus Brunnthaler Mo, 02. Juni 2014 mirahome miratech miraplast

Lesen Sie in der Juni Ausgabe des New Business Magazins ein Interview mit GF Markus Brunnthaler über Kunststoffprodukte aus China, der Bedeutung von Recycling  und der Erdölknappheit.

Jubiläumsjahr 2014: 50 Jahre Miraplast Mi, 02. April 2014 mirahome miratech miraplast

1964 eröffnete Anton Koller in Wien-Simmering eine kleine Kunststoffspritzerei mit eigenem Formenbau. Das war die Geburtsstunde der Miraplast. Mit zahlreichen neuen Produkten, Aktionen und Veranstaltungen werden wir diese 50 Jahre feiern.
Lesen Sie dazu ein Interview mit GF Ing. Mag. Markus Brunnthaler in der April Ausgabe des Magazins New Business.

Miraplast feiert 2014 ihr 50 Jahre Jubiläum Do, 02. Januar 2014 mirahome miratech miraplast

2014 feiert die Firma Miraplast Ihr 50-jähriges Bestehen. Im Laufe dieses Jahres sind ein Tag der offenen Tür und ein Presseempfang geplant.
Dazu ein freies Interview mit unserem Geschäftsführer Ing. Mag. Markus Brunnthaler.

Wirtschaftsmission nach Dubai Do, 28. November 2013 mirahome miraplast

Zusammen mit der NÖ Wirtschaftslandesrätin Dr. Bohuslav und einer Wirtschaftsdelegation besuchten Vertreter der Miraplast die größte Baumesse "Big5" sowie weitere Kunden und Interessenten.

Nominierung zum Clusterland Award Di, 11. Juni 2013 mirahome miratech miraplast

Mit der Einreichung des "Rebband" aus biologisch abbaubarem Material hat das Unternehmenskonsortium Fa. Hauser, NAKU und Miraplast die Nominierung zum Clusteraward 2013 geschafft. Der erste Platz ist es am Ende zwar nicht geworden, aber das Echo zu unserem Produkt war sehr positiv.

Ambiente Frankfurt 2013 Do, 28. Februar 2013 mirahome miraplast

Wieder hat Miraplast die Marke „Mira-Home“, Haushaltsartikel, ausgestellt. Ein vollkommen neues Produkt wurde den zahlreichen Besuchern aus vielen verschiedenen Ländern anhand eines Prototypen vorgestellt. Schon die ersten Rückmeldungen lassen auf einen großen Erfolg schließen. Besonders erfreulich waren neben der Besuche vieler bekannter Kunden die Gewinnung neuer Kunden im Export aus dem arabischen Raum. Ein vollkommen neuer Markt für Mira-Home Artikel zeigt, dass österreichische Qualität sehr gefragt ist!

PSI Düsseldorf 2013 Do, 31. Januar 2013 mirahome miraplast

Zum wiederholten Mal ist unser Messestand auf der PSI Anlaufstelle für europäische und internationale Werbeartikelhändler. Alles was sich durch bedrucken oder mit inmold labeling gestalten lässt, war heissbegehrt bei den interessierten Messebesuchern.

Ernst Schmitz Preis für GF Markus Brunnthaler Di, 04. Dezember 2012 mirahome miratech miraplast


Unserem Geschäftsführer Ing. Mag. Markus Brunnthaler wurde im Rahmen der VÖK Veranstaltung im Dezember der Ernst Schmitz Preis des GFKT für seine Verdienste um die Kunststofftechnik verliehen. Der Laudator, Dr. Florian Altendorfer, hob insbesondere die Unterstützung des Nachwuchses und die intensive Beteiligung an Entwicklungsprojekten durch Hr. Brunnthaler hervor. In seinen Dankesworten forderte Hr. Brunnthaler den anwesenden Ingenieur-Nachwuchs auf, sich neugierig den Herausforderungen zu stellen, und erfolgreichen Vorbildern nach zu streben.

Ambiente Frankfurt 2012 Di, 28. Februar 2012 mirahome miraplast

Der Mira-Home Messestand im neuen Design! Die neu gestaltete Marke „Mira-Home“ wurde den vielen Besuchern präsentiert. Besonders auffallend wurde das Logo aus Kunststoffbechern in über 5 Meter Breite dargestellt. Die über 5.000 Kunststoffbecher haben einen mächtigen Eindruck hinterlassen. Die neue Generation der Lunchboxen aus der Familie FLOX, ein komplett neues Design, eine komplett neue Technologie – in mould Labeling – wurden von unseren Besuchern bei der Messe mit Begeisterung aufgenommen. Besucher aus der ganzen Welt informierten sich über die österreichische Qualität aus dem Hause Miraplast!

WKNÖ Präsidentin BR KR Sonja Zwazl besucht die Miraplast Mi, 24. August 2011 mirahome miratech miraplast

Im Rahmen eines Betriebsbesuches besichtigte die Wirtschaftskammerpräsidentin BR KR Sonja Zwazl die Miraplast. Neben einer Besichtigung des Werkes in Würmla gab es intensive Gespräche insbesondere zum Thema Facharbeiterausbildung.

Miraplast wird Leitbetrieb! Mi, 18. Mai 2011 mirahome miratech miraplast

Im Rahmen einer Feier in der Wirtschaftskammer St. Pölten wurde Miraplast mit dem Prädikat "Leitbetrieb Österreich" ausgezeichnet. Die Urkunde wurde durch die Wirtschaftskammerpräsidenten KR Sonja Zwazl überreicht. Weitere Informationen finden Sie unter www.leitbetriebe.at

Miraplast gewinnt Clusterland Award Do, 05. Mai 2011 mirahome miratech miraplast

Bereits zum dritten Mal konnte Miraplast im Rahmen einer Projektbeteiligung den Clusteraward gewinnen. Zusammen mit über 20 Partnerfirmen aus Österreich, Deutschland und Slowenien, konnte mit dem Projekt "APS - neue Simulationsmethoden zur strukturierten Entwicklung hochkomplexer Kunststoffbauteile" der Preis in der Kategorie bestes Kooperationsprojekt zwischen Unternehmen und F&E Einrichtungen gewonnen werden.

Serienstart der ersten Inmold-Labeling Anlage bei Miraplast Mo, 02. Mai 2011 mirahome miratech miraplast

Im Zuge der Entwicklung neuer Produkte wurde im Bereich der Verarbeitungstechnologie eine Anlage für Inmold-Labeling in Betrieb genommen. Damit lassen sich fotorealistisch bedruckte Kunststoff-Dekorfolien im Spritzgießverfahren verarbeiten. Die Anlage ist von den Technikern bei Miraplast entwickelt worden, und lässt sich mobil auf mehreren Maschinen einsetzen. Derzeit können 3 Produkte mit diesem Verfahren veredelt werden - weitere sind geplant.